check-circle Created with Sketch. Transkript anzeigen Abspielen Pausieren

Stellenausschreibungen

Warum sich ein Wechsel zu uns lohnt?

Mit dem neuen Tarifabschluss für den Sozial- und Erziehungsdienst lohnt sich der Wechsel zu uns noch einmal mehr. Monatliche Zulagen von 130 € bzw. 180 € sowie zusätzliche Entlastungstage erhöhen die Attraktivität des öffentlichen Dienstes für Sozialpädagog:innen und Erzieher:innen!

Alle Informationen zu den Rahmenbedingungen der Arbeit im LWL-Jugendheim Tecklenburg finden Sie hier.

Neuigkeiten für staatlich anerkannte Heilerziehungspfleger:innen und Psycholog:innen mit Bachelor-Abschluss → Auch Sie können sich jetzt auf alle unsere Stellen für pädagogische Fachkräfte im stationären Bereich bewerben. Wir freuen uns auf Sie !

Im Detail

mappe

Job-Newsletter abonnieren

Freie Stellen in Leitungsposition

Sie haben Interesse an einer Teamleitung in einer stationären Wohngruppe?

Auch wenn hier aktuell keine passende Stelle für Sie ausgeschrieben ist, freuen wir uns über Ihre Initiativbewerbung.
Wir kontaktieren Sie dann zeitnah und besprechen Ihre Vorstellungen und perspektivische Entwicklungsmöglichkeiten
bei uns.

Bitte richten sie Ihre Bewerbung an


LWL-Jugendheim Tecklenburg
Kieselings Kamp 1
49545 Tecklenburg


Schicken Sie uns Ihre Bewerbung gern als PDF-Datei per Mail.

Freie Stellen im stationären Wohngruppenbereich

Tecklenburg

Das LWL-Jugendheim Tecklenburg ist eine Einrichtung des Landschaftsverbandes Westfalen Lippe. Es bietet für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene stationäre und ambulante Hilfen zur Erziehung an. Die innere Struktur der Einrichtung ist gekennzeichnet durch dezentrale Einheiten. Seinen Auftrag sieht das LWL-Jugendheim Tecklenburg in einer Kombination von ortsnaher Arbeit und Angeboten für besonders schwierige Kinder und Jugendliche.

Für unsere Intensiv-Mädchen-Wohngruppe Ledde suchen wir zum 01.01.2023 (ggf. auch früher) eine

Pädagogische Fachkraft (m/w/d)

Die Wohngruppe betreut im Rahmen der stationären Erziehungshilfe jugendliche Mädchen mit emotionalen und sozialen Verhaltensauffälligkeiten in der Kerngruppe sowie im Verselbständigungsbereich.

Ihre Aufgaben:

  • Sie übernehmen sämtliche Aufgaben im Gruppendienst einer Schichtdienstgruppe

Wir erwarten:

  • Eine Qualifikation als Sozialpädagoge (Dipl., B.A.), Erzieher oder vergleichbare pädagogische Qualifikationen
  • Erfahrungen in der Kinder- und Jugendhilfe und in der Arbeit mit „schwierigen“ Jugendlichen
  • Einfühlungsvermögen und Geschick im Umgang mit Jugendlichen mit herausforderndem Verhalten und Bereitschaft zur Aneignung entsprechender fachlicher Kenntnisse und Methoden
  • Fähigkeit und Bereitschaft zu intensiver Teamarbeit
  • Arbeit im Schichtdienst einschließlich Wochenenden und Nachtbereitschaft

Wir bieten:

  • eine systematische Einarbeitung in handlungsspezifisches Wissen und Aneignung entsprechender Methoden
  • Möglichkeit des systemischen Arbeitens mit Familien
  • eine herausfordernde Tätigkeit in einer lebendigen und profilierten Einrichtung
  • ein umfangreiches hausinternes Fort- und Weiterbildungsprogramm (Traumapädagogik, Elterncoaching,
  • Störungsbilder u.v.m.) sowie die Unterstützung zur Teilnahme an externen Fortbildungen
  • eine qualifikationsgerechte Vergütung gemäß TVöD mit den üblichen Zusatzleistungen des öffentlichen Dienstes, z.B. ein Zuschuss zu vermögenswirksamen Leistungen, eine vom Arbeitgeber finanzierte Betriebsrente und Zusatzversorgung für Ihre finanzielle Absicherung im Alter (nach fünfjähriger Betriebszugehörigkeit)
  • einen Arbeitsvertrag in einer fachlich breit aufgestellten Einrichtung
  • Möglichkeit von Dienstradleasing des LWL (Jobbike)
  • die Zusammenarbeit in einem erfahrenen Team in guter Arbeitsatmosphäre

 

Die Stelle ist mit bis zu 39,0 Wochenstunden zu besetzen.

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. In Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, werden sie nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes NRW bevorzugt berücksichtigt.

Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Frauen und Männer sind ebenfalls ausdrücklich erwünscht.

Für telefonische Rückfragen steht Ihnen Frau Ulrike Düsing unter der Telefon-Nr. 0151 40637970 zur Verfügung.

Bitte senden Sie uns Ihre Bewerbung schriftlich mit der Kennnummer 013/2022 bis zum 14.10.2022 an das

LWL-Jugendheim Tecklenburg
Kieselings Kamp 1
49545 Tecklenburg

oder per Mail an im PDF Format an:
lwl-jugendheim-tecklenburg@lwl.org

Münster

Das LWL-Jugendheim Tecklenburg ist eine Einrichtung des Landschaftsverbandes Westfalen Lippe. Es bietet für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene stationäre und ambulante Hilfen zur Erziehung an. Die innere Struktur der Einrichtung ist gekennzeichnet durch dezentrale Einheiten. Seinen Auftrag sieht das LWL-Jugendheim Tecklenburg in einer Kombination von ortsnaher Arbeit und Angeboten für besonders schwierige Kinder und Jugendliche.

 

Für unsere Wohngruppen Münster suchen wir zum 01.12.2022 eine

Pädagogische Fachkraft (m/w/d)

 

Die Wohngruppen Münster betreuen jeweils bis zu 8 sinnesgeschädigten Mädchen und Jungen mit emotionalen und sozialen Verhaltensauffälligkeiten

 

Ihre Aufgaben:

  • Zum Aufgabenbereich zählen alle in der Wohngruppe anfallenden Tätigkeiten sowie Bezugsbetreuung und Unterstützung und Begleitung der Hilfeplanung

 

Wir bieten:

  • eine systematische Einarbeitung in handlungsspezifisches Wissen und Aneignung entsprechender Methoden
  • eine herausfordernde Tätigkeit in einer lebendigen und profilierten Einrichtung
  • ein umfangreiches hausinternes Fort- und Weiterbildungsprogramm (Traumapädagogik, Elterncoaching, Störungsbilder u.v.m.) sowie die Unterstützung zur Teilnahme an externen Fortbildungen
  • eine qualifikationsgerechte Vergütung gemäß TVöD BT-B S 8b oder S 11b mit den üblichen Zusatzleistungen des öffentlichen Dienstes – z.B. ein Zuschuss zu vermögenswirksamen Leistungen, eine vom Arbeitgeber finanzierte Zusatzversorgung für Ihre finanzielle Absicherung im Alter sowie eine monatliche Zulage und zwei zusätzliche freie Tage durch den neuen Tarifabschluss im Sozial- und Erziehungsdienst

 

Wir erwarten:

  • Eine Qualifikation als staatliche anerkannte*r Sozialpädagoge*in (Dipl., bac.), oder Erzieher*in, Heilpädagog*in, Heilerziehungspfleger*in, Psycholog*in (B.Sc.) oder vergleichbare pädagogische Qualifikation
  • Erfahrungen in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen
  • Einfühlungsvermögen und Engagement für junge Menschen, die aufgrund ihrer Biografie und psychischer Belastungen auch herausfordernde Verhaltensweisen zeigen
  • Eine ressourcenorientierte Grundhaltung
  • Fähigkeit und Bereitschaft zu intensiver Teamarbeit
  • Arbeit im Schichtdienst einschließlich Wochenenden und Nachtbereitschaft
  • einen Arbeitsvertrag in einer fachlich breit aufgestellten Einrichtung
  • die Zusammenarbeit in einem erfahrenen Team in guter Arbeitsatmosphäre

 

Die Stelle ist mit 30,0 Wochenstunden zu besetzen.

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. In Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, werden sie nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes NRW bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Frauen und Männer sind ebenfalls ausdrücklich erwünscht.

Für telefonische Rückfragen steht Ihnen Frau Sylvia Emde unter der Telefon-Nr. 0151 / 4063 7903 zur Verfügung.

Bitte senden Sie uns Ihre Bewerbung schriftlich mit der Kennnummer 024/2022 bis zum 03.10.2022 an das

LWL-Jugendheim Tecklenburg
Kieselings Kamp 1
49545 Tecklenburg

oder per Mail an im PDF Format an:
lwl-jugendheim-tecklenburg@lwl.org

Tecklenburg

Das LWL-Jugendheim Tecklenburg ist eine Einrichtung des Landschaftsverbandes Westfalen Lippe. Es bietet für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene stationäre und ambulante Hilfen zur Erziehung an. Die innere Struktur der Einrichtung ist gekennzeichnet durch dezentrale Einheiten. Seinen Auftrag sieht das LWL-Jugendheim Tecklenburg in einer Kombination von ortsnaher Arbeit und Angeboten für besonders schwierige Kinder und Jugendliche.

Für unsere Intensivpädagogische Kinderwohngruppe in Tecklenburg suchen wir zum nächstmöglichen Termin eine

Pädagogische Fachkraft (m/w/d)

 

Die Intensivpädagogische Kinderwohngruppe betreut bis zu 6 Mädchen und Jungen mit emotionalen und sozialen Verhaltensauffälligkeiten.

 

Ihre Aufgaben:

  • Zum Aufgabenbereich zählen alle in der Wohngruppe anfallenden Tätigkeiten sowie Bezugsbetreuung und Unterstützung und Begleitung der Hilfeplanung

 

Wir bieten:

  • eine systematische Einarbeitung in handlungsspezifisches Wissen und Aneignung entsprechender Methoden
  • eine herausfordernde Tätigkeit in einer lebendigen und profilierten Einrichtung
  • ein umfangreiches hausinternes Fort- und Weiterbildungsprogramm (Traumapädagogik, Elterncoaching, Störungsbilder u.v.m.) sowie die Unterstützung zur Teilnahme an externen Fortbildungen
  • eine qualifikationsgerechte Vergütung gemäß TVöD BT-B S 8b oder S 11b mit den üblichen Zusatzleistungen des öffentlichen Dienstes – z.B. ein Zuschuss zu vermögenswirksamen Leistungen, eine vom Arbeitgeber finanzierte Zusatzversorgung für Ihre finanzielle Absicherung im Alter sowie eine monatliche Zulage und zwei zusätzliche freie Tage durch den neuen Tarifabschluss im Sozial- und Erziehungsdienst

 

Wir erwarten:

  • Eine Qualifikation als staatliche anerkannte*r Sozialpädagoge*in (Dipl., bac.), oder Erzieher*in, Heilpädagog*in, Heilerziehungspfleger*in, Psycholog*in (B.Sc.) oder vergleichbare pädagogische Qualifikation
  • Erfahrungen in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen
  • Einfühlungsvermögen und Engagement für junge Menschen, die aufgrund ihrer Biografie und psychischer Belastungen auch herausfordernde Verhaltensweisen zeigen
  • Eine ressourcenorientierte Grundhaltung
  • Fähigkeit und Bereitschaft zu intensiver Teamarbeit
  • Arbeit im Schichtdienst einschließlich Wochenenden und Nachtbereitschaft
  • einen Arbeitsvertrag in einer fachlich breit aufgestellten Einrichtung
  • die Zusammenarbeit in einem erfahrenen Team in guter Arbeitsatmosphäre

Die Stelle ist mit 30,0 Wochenstunden zu besetzen.

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. In Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, werden sie nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes NRW bevorzugt berücksichtigt.

Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Frauen und Männer sind ebenfalls ausdrücklich erwünscht.

Für telefonische Rückfragen steht Ihnen Herr Ulli Polkehn unter der Telefon-Nr. 0151 / 4063 7969 zur Verfügung.

Bitte senden Sie uns Ihre Bewerbung schriftlich mit der Kennnummer 029/2022 bis zum 16.10.2022 an das

LWL-Jugendheim Tecklenburg
Kieselings Kamp 1
49545 Tecklenburg

oder per Mail an im PDF Format an:
lwl-jugendheim-tecklenburg@lwl.org

Westerkappeln

Das LWL-Jugendheim Tecklenburg ist eine Einrichtung des Landschaftsverbandes Westfalen Lippe. Es bietet für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene stationäre und ambulante Hilfen zur Erziehung an. Die innere Struktur der Einrichtung ist gekennzeichnet durch dezentrale Einheiten. Seinen Auftrag sieht das LWL-Jugendheim Tecklenburg in einer Kombination von ortsnaher Arbeit und Angeboten für besonders schwierige Kinder und Jugendliche.

Für unsere Intensivwohngruppe Westerkappeln suchen wir zum nächstmöglichen Termin eine

Pädagogische Fachkraft (m/w/d)

Die Intensiv Kinderwohngruppe Westerkappeln betreut fünf Jungen im Alter ab 6 Jahren in der Wohngruppe. Die Arbeit mit schwer bindungsgestörten und traumatisierten Kindern bildet den Schwerpunkt der Pädagogik. Methodisch wird dieses hochkomplexe Arbeitsfeld gefüllt durch den besonderen Einsatz der Person des/der einzelnen Mitarbeiters/Mitarbeiterin, sowie erlebnis- und freizeitpädagogische Angebote. Eingebettet in eine ländliche Alleinlage findet intensive Beziehungsarbeit statt, mit dem Ziel des Erwerbs von höherer Selbstkompetenz und persönlicher Stabilität.

Ihre Aufgaben:

  • Sie übernehmen sämtliche Aufgaben im Gruppendienst der Schichtdienstgruppe

Wir erwarten:

  • Eine Qualifikation als Sozialpädagoge (Dipl., B.A.), Erzieher oder vergleichbare pädagogische Qualifikationen
  • Mindestens zwei Jahre Berufserfahrung in der Jugendhilfe
  • Erfahrungen in der Kinder- und Jugendhilfe und in der Arbeit mit „schwierigen“ Kindern und Jugendlichen
  • Einfühlungsvermögen und Geschick im Umgang mit Kindern und Jugendlichen mit herausforderndem Verhalten und Bereitschaft zur Aneignung entsprechender fachlicher Kenntnisse und Methoden
  • Fähigkeit und Bereitschaft zu intensiver Teamarbeit
  • Arbeit im Schichtdienst einschließlich Wochenenden und Nachtbereitschaft

Wir bieten:

  • eine systematische Einarbeitung in handlungsspezifisches Wissen und Aneignung entsprechender Methoden
  • Möglichkeit des systemischen Arbeitens mit Familien
  • eine herausfordernde Tätigkeit in einer lebendigen und profilierten Einrichtung
  • ein umfangreiches hausinternes Fort- und Weiterbildungsprogramm (Traumapädagogik, Elterncoaching,
  • Störungsbilder u.v.m.) sowie die Unterstützung zur Teilnahme an externen Fortbildungen
  • eine qualifikationsgerechte Vergütung gemäß TVöD mit den üblichen Zusatzleistungen des öffentlichen Dienstes, z.B. ein Zuschuss zu vermögenswirksamen Leistungen, eine vom Arbeitgeber finanzierte Betriebsrente und Zusatzversorgung für Ihre finanzielle Absicherung im Alter (nach fünfjähriger Betriebszugehörigkeit)
  • einen Arbeitsvertrag in einer fachlich breit aufgestellten Einrichtung
  • Möglichkeit von Dienstradleasing des LWL (Jobbike)
  • die Zusammenarbeit in einem erfahrenen Team in guter Arbeitsatmosphäre

Die Stelle ist mit 39,0 Wochenstunden zu besetzen.

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. In Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, werden sie nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes NRW bevorzugt berücksichtigt.

Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Frauen und Männer sind ebenfalls ausdrücklich erwünscht.

Für telefonische Rückfragen steht Ihnen Herr Ulli Polkehn unter der Telefon-Nr. 0151 / 4063 7969 zur Verfügung.

Bitte senden Sie uns Ihre Bewerbung schriftlich mit der Kennnummer 023/2022 bis zum 14.10.2022 an das

LWL-Jugendheim Tecklenburg
Kieselings Kamp 1
49545 Tecklenburg

oder per Mail an im PDF Format an:
lwl-jugendheim-tecklenburg@lwl.org

Sie sind pädagogische Fachkraft und suchen eine Stelle? Die passende Stelle für Sie ist aber bei den aktuellen Ausschreibungen nicht dabei?

Wir freuen uns jederzeit über Ihre Initiativbewerbung. Wir kontaktieren Sie zeitnah und sprechen mit Ihnen über Ihre Vorstellungen und unsere Angebote.

Bitte richten sie Ihre Bewerbung an


LWL-Jugendheim Tecklenburg
Kieselings Kamp 1
49545 Tecklenburg


Schicken Sie uns Ihre Bewerbung gern als PDF-Datei per Mail.

Freie Stellen im stationären Bereich der Einrichtungen für Mütter/Väter und ihre Kinder

Sie sind pädagogische Fachkraft und suchen eine Stelle? Die passende Stelle für Sie ist aber bei den aktuellen Ausschreibungen nicht dabei?

Wir freuen uns jederzeit über Ihre Initiativbewerbung. Wir kontaktieren Sie zeitnah und sprechen mit Ihnen über Ihre Vorstellungen und unsere Angebote.

Bitte richten sie Ihre Bewerbung an


LWL-Jugendheim Tecklenburg
Kieselings Kamp 1
49545 Tecklenburg


Schicken Sie uns Ihre Bewerbung gern als PDF-Datei per Mail.

Freie Stellen im ambulanten Bereich

Sie sind pädagogische Fachkraft und suchen eine Stelle? Die passende Stelle für Sie ist aber bei den aktuellen Ausschreibungen nicht dabei?

Wir freuen uns jederzeit über Ihre Initiativbewerbung. Wir kontaktieren Sie zeitnah und sprechen mit Ihnen über Ihre Vorstellungen und unsere Angebote.

Bitte richten sie Ihre Bewerbung an


LWL-Jugendheim Tecklenburg
Kieselings Kamp 1
49545 Tecklenburg


Schicken Sie uns Ihre Bewerbung gern als PDF-Datei per Mail.

Freie Stellen für Psycholog:innen

Psychologen B.sc. (m/w/d)

gesucht für verschiedene Wohngruppen sowie unsere Einrichtungen für Mütter, Väter und ihre Kinder suchen zum nächstmöglichen Termin.

Das LWL-Jugendheim Tecklenburg ist eine Einrichtung des Landschaftsverbandes Westfalen Lippe. Es bietet für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene stationäre und ambulante Hilfen zur Erziehung, Eingliederungshilfen sowie Hilfen für Mütter, Väter und ihre Kinder an. Die innere Struktur der Einrichtung ist gekennzeichnet durch dezentrale Einheiten. Seinen Auftrag sieht das LWL-Jugendheim Tecklenburg in einer Kombination von ortsnaher Arbeit und Angeboten für Kinder und Jugendliche mit besonderen Förderbedarfen.

Sie haben bereits einen Bachelor Abschluss in Psychologie erreicht? Sie möchten während des Masterstudiums in einer angemessenen bezahlten Tätigkeit Praxiserfahrungen sammeln? Sie arbeiten gerne mit Kindern, Jugendlichen und ihren Familien? Dann kommen Sie zu uns!

Ihre Aufgaben:

  • Sie übernehmen nach gründlicher Einarbeitung sämtliche Aufgaben im Gruppendienst sowie Aufgaben der Bezugsbetreuung wie Förderplanung, Begleitung von Hilfeplanung und Elterngesprächen

Wir erwarten:

  • Einen Bachelor Abschluss im Fach Psychologie
  • Einfühlungsvermögen und Engagement für Kinder und Jugendliche, die aufgrund ihrer Biografie und psychischer Belastungen auch herausfordernde Verhaltensweisen zeigen
  • Eine ressourcenorientierte Grundhaltung
  • Fähigkeit und Bereitschaft zu intensiver multiprofessioneller Teamarbeit
  • Arbeit im Schichtdienst einschließlich Wochenenden und Nachtbereitschaft

Wir bieten:

  • Die Berücksichtigung Ihrer Studienverpflichtungen bei der Gestaltung der Dienstplanung
  • eine systematische Einarbeitung in handlungsspezifisches Wissen und Aneignung entsprechender Methoden
  • eine herausfordernde Tätigkeit in einer lebendigen und profilierten Einrichtung, in der psychologische Kompetenzen seit langem eine wichtige Rolle spielen
  • ein umfangreiches hausinternes Fort- und Weiterbildungsprogramm (Traumapädagogik, Elterncoaching, Störungsbilder u.v.m.) sowie die Unterstützung zur Teilnahme an externen Fortbildungen
  • eine qualifikationsgerechte Vergütung gemäß TVöD BT-B S11b mit den üblichen Zusatzleistungen des öffentlichen Dienstes – z.B. ein Zuschuss zu vermögenswirksamen Leistungen, eine vom Arbeitgeber finanzierte Zusatzversorgung für Ihre finanzielle Absicherung im Alter sowie eine monatliche Zulage und zusätzliche freien Tage aufgrund des aktuellen Tarifabschlusses im Sozial- und Erziehungsdienst

Die Stellen sind in flexiblen Stundenumfängen in Teilzeit und Vollzeit bis zu 39,0 Wochenstunden zu besetzten und können in der o.g. Tätigkeit und Vergütung grundsätzlich unbefristet besetzt werden. Weiterentwicklungsmöglichkeiten in eine qualifikationsgerechte Stelle nach dem Masterabschluss sind in Einzelfällen denkbar.

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. In Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, werden sie nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes NRW bevorzugt berücksichtigt. Auch Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen sind willkommen.

Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Frauen und Männer sind ebenfalls ausdrücklich erwünscht.

Alle unsere offenen Stellen finden Sie hier. Auch Initiativbewerbungen sind willkommen. Für telefonische Rückfragen wenden Sie sich gerne an 

  • Herr Herder - Personalbüro
    05482-6612
  • Frau Faßbender - Personalbüro
    05482 6631
  • oder an die in der jeweiligen Ausschreibung angegebene Bereichsleitung.

Bitte richten sie Ihre Bewerbung an

LWL-Jugendheim Tecklenburg
Kieselings Kamp 1
49545 Tecklenburg

Schicken Sie uns Ihre Bewerbung gern als PDF-Datei per Mail.

 

Freie Stellen für Heilerziehungspfleger:innen

Staatlich anerkannte Heilerziehungspfleger (m/w/d)

gesucht für verschiedene Wohngruppen sowie unsere Einrichtungen für Mütter, Väter und ihre Kinder suchen zum nächstmöglichen Termin.

Das LWL-Jugendheim Tecklenburg ist eine Einrichtung des Landschaftsverbandes Westfalen Lippe. Es bietet für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene stationäre und ambulante Hilfen zur Erziehung, Eingliederungshilfen sowie Hilfen für Mütter, Väter und ihre Kinder an. Die innere Struktur der Einrichtung ist gekennzeichnet durch dezentrale Einheiten. Seinen Auftrag sieht das LWL-Jugendheim Tecklenburg in einer Kombination von ortsnaher Arbeit und Angeboten für Kinder und Jugendliche mit besonderen Förderbedarfen.

Sie möchten sich beruflich verändern und in einer inklusiv ausgerichteten Kinder- und Jugendhilfeeinrichtung arbeiten? Sie möchten uns mit Ihren Kompetenzen und Erfahrungen dabei unterstützen, Kinder und Jugendliche mit Handicaps noch besser zu fördern? Dann kommen Sie zu uns!

Ihre Aufgaben:

  • Sie übernehmen nach gründlicher Einarbeitung sämtliche Aufgaben im Gruppendienst sowie Aufgaben der Bezugsbetreuung 

Wir erwarten:

  • Eine abgeschlossene Ausbildung als staatlich anerkannte/r Heilerziehungspfleger/in
  • Einfühlungsvermögen und Engagement für Kinder und Jugendliche, die aufgrund ihrer Biografie, ihrer Handicaps und psychischer Belastungen auch herausfordernde Verhaltensweisen zeigen
  • Eine ressourcenorientierte Grundhaltung
  • Fähigkeit und Bereitschaft zu intensiver multiprofessioneller Teamarbeit
  • Arbeit im Schichtdienst einschließlich Wochenenden und Nachtbereitschaft

Wir bieten:

  • eine systematische Einarbeitung in handlungsspezifisches Wissen und Aneignung entsprechender Methoden
  • eine herausfordernde Tätigkeit in einer lebendigen und profilierten Kinder- und Jugendhilfeeinrichtung, die zunehmend auch Leistungen der Eingliederungshilfe erbringt
  • ein umfangreiches hausinternes Fort- und Weiterbildungsprogramm (Traumapädagogik, Elterncoaching, Störungsbilder u.v.m.) sowie die Unterstützung zur Teilnahme an externen Fortbildungen
  • eine qualifikationsgerechte Vergütung gemäß TVöD BT-B S8b mit den üblichen Zusatzleistungen des öffentlichen Dienstes – z.B. ein Zuschuss zu vermögenswirksamen Leistungen, eine vom Arbeitgeber finanzierte Zusatzversorgung für Ihre finanzielle Absicherung im Alter sowie eine monatliche Zulage und zusätzliche freie Tage aufgrund des aktuellen Tarifabschlusses im Sozial- und Erziehungsdienst

Die Stellen sind in unterschiedlichen Stundenumfängen in Teilzeit und Vollzeit bis zu 39,0 Wochenstunden sowie überwiegend unbefristet zu besetzten.

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. In Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, werden sie nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes NRW bevorzugt berücksichtigt. Auch Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen sind willkommen.

Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Frauen und Männer sind ebenfalls ausdrücklich erwünscht.

Alle unsere offenen Stellen finden Sie hier. Auch Initiativbewerbungen sind willkommen. Für telefonische Rückfragen wenden Sie sich gerne an 

  • Herr Herder - Personalbüro
    05482-6612
  • Frau Faßbender - Personalbüro
    05482 6631
  • oder an die in der jeweiligen Ausschreibung angegebene Bereichsleitung.

Bitte richten sie Ihre Bewerbung an

LWL-Jugendheim Tecklenburg
Kieselings Kamp 1
49545 Tecklenburg

Schicken Sie uns Ihre Bewerbung gern als PDF-Datei per Mail.

Freie Stellen in der Verwaltung

zur Zeit leider kein Angebot

Freie Stellen in Bereich Hauswirtschaft/Hausmeister

Staatlich anerkannte Heilerziehungspfleger (m/w/d)

Das LWL-Jugendheim Tecklenburg ist eine Einrichtung des Landschaftsverbandes Westfalen Lippe. Es bietet für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene stationäre und ambulante Hilfen zur Erziehung, Eingliederungshilfen sowie Hilfen für Mütter, Väter und ihre Kinder an. Die innere Struktur der Einrichtung ist gekennzeichnet durch dezentrale Einheiten. Seinen Auftrag sieht das LWL-Jugendheim Tecklenburg in einer Kombination von ortsnaher Arbeit und Angeboten für Kinder und Jugendliche mit besonderen Förderbedarfen.

Für unsere Intensivjugendwohngruppe Emsdetten suchen wir zum 01.12.2022 eine:n

Mitarbeiter:in für hauswirtschaftliche Tätigkeiten (w/m/d)

Ihre Aufgaben:

  • Reinigung der Räumlichkeiten (incl. Sanitärbereich)
  • Kochen
  • Anteilig Wäschepflege und Gartenarbeit

Wir erwarten:

  • Gründlichkeit
  • Zuverlässigkeit
  • Kenntnisse und Erfahrungen in der Haushaltsführung
  • Kenntnisse in der Zubereitung gesunder und abwechslungsreicher Mahlzeiten
  • Wertschätzender Umgang mit den Jugendlichen

Wir bieten:

  • eine qualifikationsgerechte Vergütung gemäß TVöD mit den üblichen Zusatzleistungen des öffentlichen Dienstes – z.B. ein Zuschuss zu vermögenswirksamen Leistungen, Dienstradleasing, eine vom Arbeitgeber finanzierte Zusatzversorgung für Ihre finanzielle Absicherung im Alter.

Die Stelle ist mit 19,5 Wochenstunden zu besetzen und zunächst für 2 Jahre befristet.

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. In Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, werden sie nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes NRW bevorzugt berücksichtigt.

Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Frauen und Männer sind ebenfalls ausdrücklich erwünscht.

Für telefonische Rückfragen steht Ihnen Herr Sasa Hasanagic unter der Telefon-Nr. 02572 95101-33 zur Verfügung.

Bitte senden Sie uns Ihre Bewerbung vorzugsweise per Mail mit der Kennnummer 004/2022-HWK bis zum 14.10.2022 an

LWL-Jugendheim Tecklenburg
Kieselings Kamp 1
49545 Tecklenburg

Schicken Sie uns Ihre Bewerbung gern als PDF-Datei per Mail.

Bewerbung per E-Mail

Schicken Sie uns Ihre Bewerbung gern als PDF-Datei an

lwl-jugendheim-tecklenburg@lwl.org

 

Sekretariat:

Ulrike Pelster 05482 66-37
 

 

 

Nachfragen zum Bewerbungsprozess

Personalbüro: 

Servicezeiten
täglich (außer mittwochs) 10:00-12:00 Uhr
mittwochs 14:00-16:00 Uhr

Ansprechpartner
Andrea Faßbender: 05482 66-31
Sebastian Herder: 05482 66-12

Nachfragen zum Aufgabenbereich

Wenden Sie sich bitte an die zuständige Bereichsleitung.

Die Telefonnummer finden Sie in der der entsprechenden Stellenausschreibung